Verkehr- und Lärmbelastung Vogt-Kölln-Str.

markerIdeen und Anregungen

Beschreibung

Als Anwohner des Projekts STELLINGEN 61 möchte ich im folgenden einige Probleme und Ideen bezüglich des Lärmschutzes und der Verkehrsplanung in der Vogt-Kölln-Str. ansprechen:
- PROBLEM: schon jetzt ist das Verkehrsaufkommen in der Vogt-Kölln-Str. zu den Stoßzeiten ganz erheblich. Die Vogt-Kölln-Str. scheint viele Autofahrer zum Rasen zu animieren. Wir beobachten häufig sehr gefährliche Verkehrssituationen und werden beim Abbiegen auf unser Grundstück angehupt oder sogar weggedrängt. Durch den Besucherverkehr für die Sportanlagen dürfte sich die Verkehrsbelastung zukünftig auch auf die Wochenenden ausweiten. Für unsere schulpflichtigen Kinder ist es bereits jetzt äußerst schwierig und gefährlich die Vogt-Kölln-Str. zum Niewisch hin zu überqueren. Im Rahmen von STELLINGEN 61 soll dort ja ein Spielplatz entstehen, was die Straßenüberquerung zahlreicher Kinder zur Folge haben dürfte. Ein weiteres Problem ist die Nutzung des Fußweges durch Radfahrer. Insbesondere ältere Menschen trauen sich hier nicht auf der (gefährlichen) Straße mit dem Fahrrad zu fahren. Stattdessen fahren sie hier fast ausschließlich auf dem Fußweg und stellen für Fußgänger – dabei insbesondere kleine Kinder – eine Gefahr dar, da die meisten (älteren) Radfahrer nicht bereit sind vom Fahrrad abzusteigen sondern eher die Kinder umfahren würden.
- IDEE bzw. FORDERUNG: die Einrichtung einer Tempo 30 Zone mit abgeteiltem Radweg auf der gesamten Vogt-Kölln-Str. Sowie eine Fußgängerampel auf Höhe der Straße Niewisch damit Schulkinder (Grundschule HINTER DER LIETH) und Spielplatzbesucher die Straße hier gefahrlos überqueren können.
- PROBLEM: Lärmbelastung durch größere Sportveranstaltungen. Grundsätzlich freuen wir uns sehr über die Errichtung von Sportplätzen auf dem Informatikgelände! Auf dem Plan haben wir allerdings gesehen, dass auf der Seite zu Hagenbecks Tierpark (bzw. dem Anwesen der Familie Hagenbeck) eine Schallschutzmauer errichtet werden soll. Als bereits hinreichtend Fluglärm und Verkehrslärm geplagte Anwohner in der Vogt-Kölln-Str., wünschen wir hier ebenfalls die Errichtung einer wirksamen Lärmschutzwand in Richtung Niewisch/Vogt-Kölln-Str.

 

Ihr Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.